Informationen für Ärzte

Sie befinden sich hier:

Informationen für ärztliche Zuweiser

Seit 2009 wurden vom DGK-zertifizierten TAVI-Zentrum der Charité bereits mehr als 2.000 Patientinnen und Patienten mit einem kathetergestützten, perkutanen Aortenklappenersatz (TAVI) versorgt. Dabei finden routinemäßig alle etablierten Zugangswege (transfemoral, transapikal, transaxillär, transaortal) Anwendung. Zugleich verwenden wir Klappensysteme aller führenden Hersteller und besprechen jeden Fall ausführlich in unserem interdisziplinären, täglich zusammenkommenden Herzteam. Zusammengenommen erlaubt dies eine individuelle, den anatomischen Gegebenheiten genau angepasste Therapie Ihrer Patienten.

Ihre Ansprechpartner

Das TAVI-Programm der Charité ist eine gemeinsame Einrichtung der Klinik für Herzchirurgie sowie der Kliniken für Kardiologie des Campus Benjamin Franklin, des Campus Charité Mitte und des Campus Virchow-Klinikum. Daher können sich Ihre Patientinnen und Patienten wohnortnah in einem der drei Campi zur weiteren Abklärung und Vorbereitung des Eingriffs vorstellen.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der beteiligten Kliniken: